Wandern in der Pfalz und dem Pfälzerwald

Pfälzer Bergland

Pfälzer Bergland

Die Wanderung führt größtenteils auf dem Pfälzer Höhenweg zu den beiden Burgruinen Neuwolfstein und Altwolfstein. Vom Selbergturm schweift der Blick weit über die Landschaft. Ein Besuch des Kalkbergwerks in Wolfstein rundet die Tour ab.

Neuwolfstein, Altwolfstein und Selbergturm
Wasgau

Wasgau

Die Wanderung im südlichen Pfälzerwald führt uns an der deutsch-französischen Grenze entlang zu den imposanten Altschlossfelsen bei Eppenbrunn. Anschließend besuchen wir das Dianabild, das vermutlich von einem Römer in den Stein gehauen wurde.

Altschlossfelsen und Dianabild
Haardt

Haardt

Wanderung von Bad Dürkheim zum Flaggenturm und über die Steinerne Kelter zur mächtigen Ruine Hardenburg. Am Schlangenweiher vorbei geht es zur Klosterruine Limburg und zurück nach Bad Dürkheim.

Flaggenturm, Hardenburg und Limburg
Wasgau

Wasgau

Auf dieser Tour erwandern wir gleich vier Burgen im deutsch-französischen Grenzgebiet: Wegelnburg, Hohenbourg, Löwenstein und Fleckenstein. Danach geht es auf den Kappelstein und zum Besucherbergwerk Nothweiler.

Wegelnburg, Hohenbourg, Löwenstein und Fleckenstein
Südpfalz

Südpfalz

Etappe auf dem Rodalber Felsenwanderweg zur Bärenhöhle, der größten Sandsteinhöhle der Pfalz, und dem Bruderfelsen.

Bärenhöhle und Bruderfelsen