Wandern in der Pfalz und dem Pfälzerwald

Leininger Land

Leininger Land

Wanderung von Waldleiningen zu zwei Rittersteinen und der Pfälzer Weltachs, einem Felsentisch mit Landmarke, auf dem ein Gedicht von Paul Münch verewigt ist, und die einmal im Jahr geschmiert wird.

Von Waldleiningen zur Pfälzer Weltachs
Nördlicher Pfälzerwald

Nördlicher Pfälzerwald

Die Wanderung führt von Alsenborn zum Siebenbrunnen und weiter zur Burgruine Diemerstein. Unterwegs kommen wir an einigen Rittersteinen vorbei und können gegen Ende der Tour ein Labyrinth durchlaufen.

Siebenbrunnen und Burg Diemerstein
Mittlerer Pfälzerwald

Mittlerer Pfälzerwald

Wanderung von Trippstadt nach Johanniskreuz und durch das Tal der Moosalb zur romantischen Karlstalschlucht. Über die Burg Wilenstein geht es zurück zum Ausgangsort.

Johanniskreuz und Karlstalschlucht
Haardt

Haardt

Tour von der Villa Ludwigshöhe hinauf zur Rietburg. Über den Ludwigsturm geht es auf den Kesselberg mit dem „Elwetritsche-Bad” und weiter zum Schänzelturm. Von dort geht es hinab zur Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen.

Rietburg, Ludwigsturm und Schänzelturm
Wasgau

Wasgau

Die Wanderung führt zur Friedenskapelle und hinauf zum höchsten Punkt der Runde, auf den Abtskopf. Zum Abschluss der Tour wird der Aussichtsturm oberhalb von Bad Bergzabern besucht.

Friedenskapelle, Abtskopf und Bergzabernblick
Südpfalz

Südpfalz

Etappe auf dem Rodalber Felsenwanderweg zur Bärenhöhle, der größten Sandsteinhöhle der Pfalz, und dem Bruderfelsen.

Bärenhöhle und Bruderfelsen