Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Wanderungen / Haardt und Vorderpfalz / Ruine Schlosseck und Bismarckturm

Ruine Schlosseck und Bismarckturm

Hardenburg - Ruine Schlosseck - Rahnfels - Rote Hohl - Heidenfels - Lindemannsruhe - Bismarck­turm - Hardenburg

Länge: 12,4 km, An-/Abstieg: 450 m

Karte


Wegstrecke

Ruine Schlosseck
Ruine Schlosseck
Rahnfels
Aussicht vom Rahnfels
Heidenfels
Grotte am Heidenfels
Bismarckturm Peterskopf
Bismarckturm auf dem Peterskopf
Ruine Hardenburg
Ruine Hardenburg

Wir überqeren die Bundesstraße und biegen rechts auf den Fahrweg Richtung „Frankenstein“ ein weißer Balken/schwarzer Punkt. An der Abzweigung geht es rechts hinab. Nach der Papiermühle geht es mit dem weißen Punkt weißer Punkt rechts über die Isenach und links an der Straße ent­lang. Einige Meter weiter geht es über die Straße und im Wald bergauf. Bei einer Abzweigung biegen wir im spitzen Win­kel rechts ab. Nach einer Biegung geht es scharf links den Pfad in Kehren hinauf zur Ruine Schlosseck (0:45).

Wir folgen weiter dem weißen Punkt weißer Punkt, queren drei Forstwege und gelangen nach einem stetigen Anstieg zur Frankenthaler Hütte auf dem Rahnfels (1:15).

Hinter der Hütte geht es mit dem roten Punkt roter Punkt rechts auf den Pfad. Wir folgen diesem in einer Linksbiegung und wandern nun abwärts. An einer Kreuzung geht es geradeaus auf den Schotterweg und wenige Minuten später links. Bei der Weggabel halten wir uns links und gelangen zu einer Wegspinne. Links steht der Ritterstein „Rote Hohl“ (1:40).

Wir wenden uns rechts auf den Pfad und queren einige Minuten später die Straße. An der Abzweigung kurz darauf halten wir uns rechts. Wir folgen dem Pfad unterhalb der Straße entlang und laufen an einer Kreuzung geradeaus leicht aufwärts. Wir wandern auf einen Schotterweg uns überqueren schräg die Straße. Bald darauf erreichen wir den Heidenfels; Stufen führen hinunter zur Grotte (2:15).

Wir folgen 7 nach links und halten uns an einer Kreuzung erneut links. Wir wenden uns rechts auf die Straße und gelangen zum Forsthaus Lindemannsruhe. Nach der Gaststätte geht es ge­radeaus auf den Pfad mit dem weiß-blauen Balken weiß-blauer Balken und links auf den Forstweg zum Bis­marckturm auf dem Peterskopf (2:35).

Wir laufen am Turm rechts den Pfad hinab weiß-blauer Balken. Es geht oberhalb eines Rastplatzes vorbei. Bald darauf wandern wir den Forstweg bergab. Am Ende des Weges halten wir uns links. Kurz darauf geht es rechts auf den Pfad und an einer Abzweigung rechts hin­unter. Am Ende des Pfades wenden wir uns rechts auf den Fahrweg und kurz darauf scharf links auf den Pfad. Nach einer Weile sehen wir unter uns die Bundesstraße. An einer Abzweigung wenden wir uns rechts und gelangen wieder zum Ausgangspunkt (3:15).

Abstecher zur Hardenburg

Zu Beginn oder am Ende der Wanderung besteht die Möglichkeit, einen Abstecher zur nahen Hardenburg zu unternehmen. Dazu folgt man nach dem Überqueren der Bundesstraße dem gelben Kreuz gelbes Kreuz links hinauf.

Über denselben Weg gelangt man wieder zurück zum Parkplatz.

Die Wanderung wurde am aktualisiert.