Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Wanderungen / Südlicher Pfälzerwald und Wasgau / Dahner Felsenpfad

Dahner Felsenpfad

Dahn - Braut und Bräutigam - Pfaffenfels - Schwalbenfelsen - Elwetrischefels - Dahner Hütte - Hirschfelsen - Schuster­bänkel - Mooskopf - Schlangenfelsen - Rosskegelfels - Ungeheuerfelsen - Büttelfels - Lämmerfelsen - Dahn

Länge: 13,0 km, An-/Abstieg: 330 m

Karte


Wegstrecke

Braut und Bräutigam
Braut und Bräutigam

Wir beginnen unsere Wanderung am Bahn-Haltepunkt "Dahn Süd". Wir laufen die Hasenbergstraße Richtung "Dahner Felsenpfad" hinauf und gelangen zur Felsformation "Braut und Bräutigam". Es geht geradeaus auf den Pfad, der mit der Markierung "Dahner Felsenpfad" Dahner Felsenpfad gekennzeichnet ist, und kurz darauf rechts auf den Weg. Am Campingplatz wandern wir rechts auf den sandigen Weg und auf der Höhe rechts hinauf zum Pfaffenfels (0:20).

Es geht nun wieder hinunter, am Sportplatz vorbei und am Zaun entlang auf den Pfad. Wir halten uns an einer Gabelung links und sehen vor uns den unteren Teil der Schillerfelsen. Vor den Felsen geht es hinauf. An einer Abzweigung wandern wir links in Kehren aufwärts und durch den Felsenspalt. Einige Meter weiter halten wir uns links und erreichen den Schwalbenfelsen mit Aussicht auf den Jungfernsprung und die Burgengruppe Altdahn (0:45).

Bei der Gabelung geht es links und durch die Felsenarena. Auf der Höhe halten wir uns links. Einige Minuten später geht es scharf rechts auf den Forstweg. Bei einer Weggabel wandern wir links auf den Westlichen Kauertweg. In einer Kurve laufen wir links den Pfad hinab, halten uns bei einer Verzweigung links und erreichen den Elwetrischefels (1:15).

Schwalbenfelsen
Blick vom Schwalbenfelsen auf den Jungfernsprung
Rosskegelfels
Rosskegelfels

Wir laufen einige Meter zurück und biegen links auf den Pfad ab, der uns hinab ins Tal führt Dahner Felsenpfad. Dort geht es links auf den Weg. Wir biegen rechts auf den Fahrweg und überqueren die Schotterstraße. Es geht geradeaus auf den Waldweg, an der Abzweigung links und am Parkplatz rechts zur Dahner PWV-Hütte (1:25).

Wir wandern an der Hütte vorbei, passieren die Holzschranke und folgen dem Weg in einer Linkskurve. An der Kreuzung geht es links und kurz darauf erneut links auf den Forstweg, dem wir in einer Kurve folgen. Wir wandern rechts den Pfad hinauf zum Hirschfelsen und Schusterbänkel und folgen dem Pfad an der Bank um den Schlangenfelsen herum zum Rosskegelfelsen (1:45).

Wir überqueren einen Pfad und laufen einige Meter weiter geradeaus den Forstweg hinauf. An einer Kreuzung geht es scharf rechts und an der folgenden Weggabel links. Wir folgen nun dem Fahrweg zum Rotsteigbrunnen (2:10).

Wir überqueren den Schotterweg und laufen links auf den Pfad. An der Gabelung geht es links und zu den Ungeheuerfelsen Dahner Felsenpfad. Nach dem Durchgang geht es rechts. Wir wandern an den Felsen entlang und passieren die beiden Felsentore. Bei der folgenden Gabelung geht es rechts auf den Schotterweg. In der Kurve laufen wir geradeaus und wenden uns links auf den Forstweg. Bei einer Weggabel bei einer Weide halten wir uns rechts. Wir folgen dem Weg in der Linksbiegung. Es geht über den Schotter­weg und den Pfad hinauf zum Büttelfels. Hier lohnt sich ein Abstecher die Leiter hinauf zur Büttelfelsaussicht mit Blick auf die Lämmerfelsen (2:45).

Lämmerfelsen Aussicht
Aussicht vom Lämmerfelsen auf Dahn

Bald darauf unterqueren wir den Felsen und folgen dem Pfad nach rechts. Wir kreuzen einen Pfad und wandern gerade­aus zum Lämmerfelsen mit zwei schönen Aussichten auf Dahn und die Umgebung (3:00).

Unser Weg führt unterhalb der Lämmerfelsen in einer Z-Kurve abwärts. Nach einigen Minuten geht es an der Kreuzung rechts auf den Schotterweg. Wir kommen aus dem Wald heraus und biegen links auf den Asphaltweg. Ein Stück vor den Bahngleisen geht es links auf den Grasweg und am Hotel vorbei in den Wald. In der Kurve biegen wir rechts auf den Pfad und wandern in Kehren langsam aufwärts. An der Gabelung geht es links und auf den Wachtfelsen hinauf.

Wir laufen die Treppe wieder hinab und halten uns links. Am Ende der Felsengruppe geht es rechts und zum Parkplatz hinunter. Wir wenden uns links auf die Straße und erreichen wieder "Braut und Bräutigam". Es geht rechts in die Hasenbergstraße zum Haltepunkt "Dahn Süd", an dem unsere Wanderung endet (3:30).

Die Wanderung wurde am aktualisiert.