Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / B / Biedenbacherwoog

Biedenbacherwoog

Ritterstein Nr. 156

Historie

Biedenbacherwoog
Am Biedenbacherwoog

Am Wehr des Biedenbacherwoogs befindet sich der gleichnamige Ritterstein. Hier wird der Leinbach aufgestaut. Der Woog wurde 1838 erbaut und diente der Holzflößerei. Dabei wurde die Wasserführung des Bachs vorübergehend für die sogenannte Trift erhöht. Er ist etwa 270 Meter lang und damit der zweitlängste von sechs Woogen des Leinbachs.

Jedes Jahr im Sommer findet hier das Triftfest statt. Dabei lassen kostümierte „Triftknechte“ das alte Flößerhandwerk von vor 150 Jahren aufleben.

49° 25' 35" N, 7° 57' 21" O/ 238 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.42637° N, 7.95593° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 25.582' N, 7° 57.356' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 25' 35" N, 7° 57' 21" O
UTM(WGS84)
32U 424289 5475379

Wanderung