Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / G / Burg Gräfenstein

Burg Gräfenstein

Historie

Ruine Gräfenstein

Die Burg Gräfenstein wurde erstmals 1237 in einer Teilungsurkunde der Grafen von Leiningen erwähnt. Die zen­trale Anlage mit Bergfried und Palas stammt wahrscheinlich aus dem 12. Jahrhundert und geht auf die Stauferzeit zurück. Sie wurde erstmals 1525 im Bauernkrieg zerstört und 10 Jahre später wieder aufgebaut. Während des Dreißigjäh­rigen Kriegs wurde die Burg Gräfenstein 1635 durch einen Brand zur Ruine und auf Dauer unbenutzbar.

49° 14' 27" N, 7° 45' 24" O/ 447 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.24096° N, 7.75673° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 14.458' N, 7° 45.404' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 14' 27" N, 7° 45' 24" O
UTM(WGS84)
32U 409505 5454986

Wanderung

Bilderserie

Video