Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / L / Burg Lichtenberg

Burg Lichtenberg

49° 33' 21" N, 7° 21' 22" O/ 393 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.55587° N, 7.3562° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 33.352' N, 7° 21.372' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 33' 21" N, 7° 21' 22" O
UTM(WGS84)
32U 381115 5490550

Geschichte

Die Burg Lichtenberg ist die größte Burg der Pfalz und mit 425 Metern Länge eine der längsten Burgruinen Deutschlands. Die erste Erwähnung erfolgte erstmals im Jahre 1241, als sie anlässlich eines Rechtsstreits erwähnt wurde. Die Burg wurde nie erobert oder zerstört, auch den Pfälzischen Erbfolgekrieg überstand sie als einzige Burg in der Pfalz unzerstört. Im Jahr 1693 wird sie das erste Mal als verwahrlost bezeichnet. Ein Großfeuer beschädigte sie 1799 schwer, seitdem ist sie eine Ruine.

Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg
Blick auf den Bergfried
Blick auf den Bergfried
Aussicht vom Bergfried auf die Burgruine und Thallichtenberg
Aussicht vom Bergfried auf die Burgruine und Thallichtenberg

Wandervorschlag