Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / S / Burg Spangenberg

Burg Spangenberg

Historie

Ruine Spangenberg
Ruine Spangenberg

Die Burg Spangenberg wurde vermutlich im 11. Jahrhundert erbaut. Im Rahmen der Weißenburger Fehde zwi­schen dem pfälzischen Kurfürsten Friedrich I. und dem Herzog von Pfalz-Zweibrücken kam es 1470 zur gegensei­tigen Zerstörung der gegenüberliegenden Burgen Spangenberg und Erfenstein. Anfang des 16. Jahrhunderts wurde Burg Spangenberg wieder bewohnbar gemacht. Im Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) wurde die Burg gleich im ers­ten Kriegsjahr zerstört und nicht mehr aufgebaut.

Die beiden Burgen verbindet die Sage von der Ledernen Brücke.

Der obere Teil der Burg kann während der Öffnungszeiten der Burgschänke unter Aufsicht besichtigt werden. Hierzu in der Burgschänke melden.

49° 21' 5" N, 8° 0' 58" O/ 244 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.35125° N, 8.01608° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 21.075' N, 8° 0.965' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 21' 5" N, 8° 0' 58" O
UTM(WGS84)
32U 428542 5466969

Wanderung