Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / D / Dürkheimer Riesenfass

Dürkheimer Riesenfass

Historie

Dürkheimer Riesenfass

Das Dürkheimer Riesenfass hat ein Durchmesser von 13,50 m und ein Volumen von ca. 1.700.000 Litern; es ist da­mit das größte Faß der Welt. Es dient allerdings nicht der Aufbewahrung von Flüssigkeit, z.B. von Wein, sondern be­herbergt ein Restaurant.

Das Fass wurde 1934 in traditioneller Weise und Form, wenn auch überdimensional, aus Holz gebaut. Dazu wurden im Schwarzwald nahezu 200 Tannen gefällt, von denen jede gegen 40 m maß. Jeweils eine Tanne war erforderlich, um eine der 178 Fassdauben von je 15 m Länge und 15 cm Stärke zu fertigen.

49° 27' 54" N, 8° 10' 9" O/ 117 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.46491° N, 8.16926° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 27.895' N, 8° 10.156' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 27' 54" N, 8° 10' 9" O
UTM(WGS84)
32U 439805 5479471