Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / F / Fladensteine

Fladensteine

Geologie

Fladensteine (Bundenthaler Turm)

Die Fladensteine bekamen ihren Namen von den flachen und fladenartig gerundeten Sandsteinplatten, die häufig an den Türmen der Felsgruppe zu sehen sind. Die sieben Sandsteintürme – im Volksmund auch „Sieben Brüder” genannt – waren früher eine zusammenhängende Felsrippe, die etwa vor 250 Mio. Jahren durch Ablagerung entstand. Durch Bewegungen in der Erdkruste wurden die Sandsteine mechanisch beansprucht und bildeten dabei Klüfte. Durch Erosion und Verwitterung entstanden die heutigen sieben Türme.

Die Sage vom Fladenstein nach sollen die sieben Türme versteinerte Männer sein.

49° 6' 7" N, 7° 49' 1" O/ 334 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.10202° N, 7.81686° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 6.121' N, 7° 49.012' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 6' 7" N, 7° 49' 1" O
UTM(WGS84)
32U 413640 5439471

Wanderung