Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / G / Glockenturm Iggelbach

Glockenturm Iggelbach

49° 19' 53" N, 7° 54' 55" O

DD,dddd°(WGS84)
49.33132° N, 7.91524° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 19.879' N, 7° 54.914' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 19' 53" N, 7° 54' 55" O
UTM(WGS84)
32U 421186 5464854

Geschichte

Glockenturm Iggelbach
Glockenturm Iggelbach

Der Iggelbacher Glockenturm wurde 1889 vom damaligen Holzhauer-Unterstützungsverein errichtet und diente bis zum Bau der protestantischen Kirch zur Durchführung des Glockengeläuts bei Beerdigungen. Um den Bau wurde ein jahrelanger Streit geführt, der im Zusammenhang mit der Auflösung des Vereins stand: Das Vereinsvermögen von 3003 Mark sollte zur Anschaffung von zwei Glocken und zum Bau des Glockenturm verwendet werden. Allerdings konnte man sich nicht über den Standort einigen. Letztendlich fällte das Königliche Landgericht Frankenthal 1899 ein salomonisches Urteil.

Wandervorschlag