Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / G / Goldbrunnen

Goldbrunnen

Historie

Goldbrunnen
Goldbrunnen

Der Goldbrunnen bei Esthal im Breitenbachtal führt seinen Namen von seinem köstlichen Trinkwasser. Das Wasser wird von unten durch den Sand gedrückt. Die Oberfläche ist dadurch ganz ruhig, obwohl die Quelle viel Wasser liefert. Er wurde im Jahre 1898 von dem Waldeigentümer Graf de Arlon von der Gemeinde Esthal angekauft.

49° 22' 41" N, 7° 58' 11" O/ 335 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.37794° N, 7.96961° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 22.676' N, 7° 58.177' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 22' 41" N, 7° 58' 11" O
UTM(WGS84)
32U 425207 5469981

Wanderung