Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / H / Hellerplatz

Hellerplatz

Ritterstein Nr. 247

Historie

Ritterstein am Hellerplatz

Vor der Hellerhütte steht der Ritterstein "Hellerplatz Höhe 478 M". Er dient als Orientierungspunkt und wurde vom Pfälzerwald-Verein Neustadt gesetzt. Das abgebildete Hufeisen ist das Grenz- und Waldzeichen des Hambacher Waldes, in dem der Hellerplatz liegt.

Im Jahre 1900 wurde die erste Holzhütte am Hellerplatz errichtet. Zehn Jahre später wich diese einer massiven Hütte, die nun auch Neustädter Hütte genannt wurde. In den folgenden zwei Jahrzehnten wurde das Gebäude zweimal erweitert.

In der Silvesternacht 1960/61 wurde der damalige Hüttenwirt Karl Wertz durch die "Al-Capone-Bande ermordet".

49° 20' 1" N, 8° 3' 13" O/ 478 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.33612° N, 8.05367° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 20.167' N, 8° 3.22' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 20' 1" N, 8° 3' 13" O
UTM(WGS84)
32U 431250 5465252

Wanderung