Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / K / Karlstalschlucht

Karlstalschlucht

Historie

Karlstalschlucht
In der Karlstalschlucht

Das Karlstal bei Trippstadt im Herzen des Pfälzerwalds wird von der Moosalbe durchflossen. Friedrich Ludwig von Sckell, der in Deutschland die ersten Landschaftsgärten gestaltete, war in den 1780er Jahren mit dem Um- und Ausbau des Trippstadter Schlossgartens befasst. Dabei lernte er das nahegelegene Karlstal kennen, das er so charakterisierte: „Eines der schönsten Thä­ler, die ich in dieser Art gesehen (...) habe (...), liegt in der Herrschaft Trippstadt (...), damals das Karlstal genannt.”

49° 20' 58" N, 7° 45' 25" O/ 330 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.3494° N, 7.757° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 20.964' N, 7° 45.42' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 20' 58" N, 7° 45' 25" O
UTM(WGS84)
32U 409723 5467041

Wanderung

360°-Panorama