Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / M / Martinsturm

Martinsturm

Historie

Martinsturm
Martinsturm

Der Martinsturm wurde 1886 erbaut und von 1991 bis 1999 umfangreich renoviert. Von ihm schweift der Blick über die Umgebung und zur Burg Trifels, bei guter Fernsicht auch bis zum Odenwald, dem Schwarzwald und in die Vogesen.

Im Frühsommer 1886 wurde der Entschluss gefasst, einen Verschönerungsturm auf dem Treutelskopf zu errichten. Innerhalb von drei Monaten wurden die Arbeiten ausgeführt, am 11. November 1886 erfolgte die Einweihung des Turms. Die Baukosten von 800 Mark übernahmen Brüder eines Patienten, der in der nahen Nervenklinik behandelt wurde. Das Bauwerk wurde nach dem Vornamen des Patienten benannt: Martinsturm Eigentümer ist das Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie.

 

 

49° 9' 9" N, 7° 59' 22" O/ 503 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.15237° N, 7.98934° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 9.142' N, 7° 59.36' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 9' 9" N, 7° 59' 22" O
UTM(WGS84)
32U 426304 5444886

Wanderung