Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / O / Opferschale (Orensberg)

Opferschale (Orensberg)

Historie

Opferschale Orensberg
Opferschale auf dem Orensberg

Die Opferschale auf dem Orensberg bei Dernbach ist ein Bundsandstein mit einer schüsselförmigen Vertiefung. Die Kuhle ist wohl natürlichen Ursprungs, die sogenannte Blutrinne nach jüngsten Untersuchungen von Menschen gemacht. Ein genaues Alter ist nicht möglich, sie wird aber den Kelten zugerechnet.

49° 14' 38" N, 8° 1' 39" O/ 581 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.24398° N, 8.02739° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 14.639' N, 8° 1.643' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 14' 38" N, 8° 1' 39" O
UTM(WGS84)
32U 429209 5455034

Wanderung