Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / S / Scherhol-Turm

Scherhol-Turm

Historie

Überreste Scherhol-Turm

Der steinerne Scherhol-Turm wurde 1894/95 errichtet. Er war 14,6 m hoch und besaß eine Aussichtsplattform. Beim Rückzug der deutschen Truppen im Zweiten Weltkrieg wurde der Turm im März 1945 gesprengt. Da Wiederaufbaupläne nicht ausgeführt wurden, wurde das Material zum Bau des Chalet-Refuge am Col du Pigeonnier verwendet.

49° 1' 4" N, 7° 53' 9" O/ 506 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.02772° N, 7.88591° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 1.663' N, 7° 53.155' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 1' 4" N, 7° 53' 9" O
UTM(WGS84)
32U 418559 5431135

Wanderung