Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / S / Seewoog

Seewoog

Ritterstein Nr. 138

Historie

Seewoog
Seewoog

Der Seewoog befindet sich am westlichen Ortsrand von Waldleiningen. Er diente ursprünglich als Stausee für das Triftholz und wurde im 19. Jahrhundert angelegt. Unter Triften versteht das man Flößen von Holz, das zuvor in den umliegenden Wäldern gefällt wurde. Hatte man genug Holz gesammelt, wurden die Schleusen geöffnet und das Holz flussabwärts getriftet.

Einige Meter weiter westlich entspringt der Leinbach und füllt mit seinem Wasser den Seewoog und fließt durch Waldleiningen. Nach etwa 20 km mündet er in den Hochspeyer.

49° 23' 5" N, 7° 52' 42" O/ 297 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.39731° N, 7.87829° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 23.839' N, 7° 52.697' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 23' 5" N, 7° 52' 42" O
UTM(WGS84)
32U 418611 5472229

Wanderung