Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / S / Siebenbrunnen

Siebenbrunnen

Ritterstein Nr. 188

Der Brunnen

Siebenbrunnen
Siebenbrunnen

Der Siebenbrunnen ist eine Kluftquelle im mittleren Buntsandstein und der Ursprung des Glasbachs. Die Quelle wurde 1927 durch Oberforstwart Sauer gefasst, das Wasser läuft aus sieben Röhren. In den Jahren 1953 und 1974 wurde der Brunnen renoviert und die ganze Anlage 1988 komplett saniert.

Der Buntsandstein zeichnet sich durch viele Klüfte und Spalten aus, über die das Niederschlagswasser schnell in die Tiefe gelangt. Als Grundwasser tritt es an stauenden Gesteinsschichten sowie Klüften und Verwerfungen wieder aus.

49° 28' 5" N, 7° 57' 11" O/ 267 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.46801° N, 7.95304° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 28.081' N, 7° 57.182' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 28' 5" N, 7° 57' 11" O
UTM(WGS84)
32U 424143 5480011

Wanderung