Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / W / Wetterkreuz

Wetterkreuz

Historie

Wetterkreuz
Am Wetterkreuz

Das Wetterkreuz steht auf einem hohen Sockel auf dem Gipfel des Teufelsbergs oberhalb von Burrweiler. Der örtliche Bildhauer Johannes Minges hat es erschaffen. Es wurde am 25. Juli 1909 durch den Speyerer Bischof Konrad von Busch geweiht; im Volksmund wird es daher auch Bischofskreuz genannt.

Vom Kreuz schweift der Blick über die Rheinebene, je nach Beschnitt kann die Sicht jedoch eingeschränkt sein.

49° 15' 7" N, 8° 3' 15" O/ 597 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.25185° N, 8.05409° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 15.111' N, 8° 3.245' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 15' 7" N, 8° 3' 15" O
UTM(WGS84)
32U 431164 5455884

Wanderung