Sie sind hier:

Wandern in der Pfalz / Ziele / Z / Zollstock

Zollstock

Historie

Zollstock
Zollstock

Am Zollstock führte eine Handelsstraße zwischen dem Hohenberg und dem Förlenberg vorbei. Die Wege an diesem Knotenpunkt führen nach Annweiler, Birkweiler, Leinsweiler, Queichhambach und Ranschbach. Der Gedenkstein wurde 1986 aufgestellt und erinnert an die Zeit um 1786, als sich hier eine Zollstation befand. Hier trafen die Herrschaftsbereiche der Kurpfalz (Birkweiler), des Bistums Speyer (Ranschbach) und des Herzogtums Zweibrücken zusammen. Nach der Französischen Revolution 1789 wurde die Zollstation zusammen mit den Herrschaftsgebieten aufgelöst.

49° 11' 49" N, 8° 0' 3" O/ 286 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.19686° N, 8.00087° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 11.812' N, 8° 0.052' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 11' 49" N, 8° 0' 3" O
UTM(WGS84)
32U 427210 5449821

Wanderung